White Paper Hyperthermiebehandlung der Leber

Hepatocarcinoma and the treatment of liver metastases are jointly treated in this context since the methodical similarities of the treatment are dominant.
Content

  1. Physical principal of Celsius42 capacitative heating
  2. Effect and proof of in depth heating 2.1. phantom measurements 2.2. in vivo measurements
  3. Celsius42 Hyperthermia Liver Treatments: 3.1. Treatment application
    3.2. Standard-Protocols
    3.3. Cave situations and contraindications
    3.4. Patient´s thermosensitivity and ways to stretch such limitations (referring here to User Guide part I, chapter 4 and chapter 5)
  4. Rational of Hyperthermia in liver treatments (refering here to specific blog entries on Celsius42 website)
  5. Treatment strategies for liver carcinoma including hyperthermia
    5.1 Trial of Sumsung Univ. Clinic in Seoul, Korea with Celsius42 regional hyperthermia device
    5.2 Reference to some other trials in the literature of liverCA treatment including a loco-regional hyperthermia option
    5.3 Possible treatment strategies
  6. Conclusion

Download
White Paper Leber

Martin Rösch

Martin Rösch ist mit seinem Know How schon seit der Gründung mit der Celsius42 verbunden. Formell unabhängig als freier Mitarbeiter hat er sich gleichwohl über viele Jahre hinweg um Fragen der klinischen Anwendung gekümmert. Gemeinsam mit Kunden – insbesondere mit Dr. Hüseyin Sahinbas - hat er präklinische Temperaturversuche unternommen und Leistungsprofile mitentworfen. Er war mit Input und Rat bei Studienentwürfen beteiligt und hat über viele Jahre hinweg Erfahrungen gesammelt bei Kundenbesuchen und in Diskussionen mit unserem und anderen Hyperthermie-Anwendern. Martin Rösch war ein eingeladener Vortragender auf onkologischen Kongresses zum Thema Hyperthermie in mehr als einem Dutzend Länder und hat in Peer-reviewed Fachjournalen zum Thema publiziert.

E-mail senden

Information

Literaturquellen
FAQ

Kontakt

Celsius42 GmbH
Hermann-Hollerith-Str. 11
52249 Eschweiler
Deutschland

+49 (0) 24 03 – 7829 230
E-mail senden